Informationen zur Verfügbarkeit von Covid-19 Schutzhilfen

Aufgrund der aktuellen sehr hohen Nachfrage kommt es wieder zu Lieferanpässen bei Mundschutzmasken und Desinfektionsmitteln.

Wir bitten um Verständnis, wenn wir nicht alle Bestellungen mit der gewünschten Menge beliefern können. Teilweise bekommen wir von den Herstellern aktuell nur kleine oder gar keine Mengen zugeteilt.

Einmalhandschuhe und SARS-CoV-2-Tests sind derzeit leider gar nicht am Lager.

Wir empfehlen Ihnen vor der Bestellung eine Verfügbarkeitsabfrage per MSV3.

Mundschutz und Desinfektionsmittel teilweise wieder lieferbar

Derzeit erreichen uns vereinzelt wieder Lieferungen der Hersteller mit Desinfektionsmitteln und Mundschutz. Leider liegt die gelieferte Menge weit unter der benötigten Menge, so dass wir nach wie vor noch nicht alle Bestellungen komplett ausführen können.

Wir empfehlen vor einer Bestellung eine Verfügbarkeitsabfrage per MSV3 durchzuführen oder kurz bei uns anzufragen unter Tel.: 06232 6705 0.

Mundschutz und Desinfektionsmittel derzeit ausverkauft

Aufgrund der aktuellen Viren-Situation sind Mundschutz- bzw. Gesichtschutzmaken sowie Sterillium u.ä. Desinfektionsmittel derzeit komplett ausverkauft. Die Hersteller können uns leider keine Lieferzeiten nennen, so dass auch wir nur abwarten können, ob und wann diese Produkte wieder lieferbar sein werden. Gleiches gilt zwischenzeitlich leider auch für Einmalhandschuhe.

Aktuelle Bestell- und Lieferzeiten

Wir möchten unsere Kunden über die aktuellen Bestellzeiten und die zugehörigen Auslieferzeiten informieren.

Alle Bestellungen, die uns Montag – Donnerstag bis 16:30 Uhr erreichen, werden von uns noch am gleichen Tag an DHL zu Auslieferung übergeben. Freitags ist der Bestellschluss bereits um 15:30 Uhr.

DHL wird in der Regel die übergebenen Pakete am darauffolgenden Werktag (auch an Samstagen) zustellen. In einzelnen Fälle kann die Zustellung auch 2 Werktage dauern. Darauf haben wir keinen Einfluss und bitten um Verständnis. Bitte berücksichtigen Sie dies bei Ihrer Disposition.

Bestellungen per DaFü (ISDN) nicht mehr möglich

Am 06.03.2019 wurde unser Telekom-Anschluss und somit unsere Telefonanlage auf die aktuelle IP-Technologie umgestellt. Leider gibt es seither (trotz Zusagen) keine Möglichkeit mehr, elektronische Bestellungen im alten, ISDN basierten DAFÜ System zu empfangen.

Wir bitten die wenigen Apotheken, die dieses (veraltete) Verfahren noch genutzt haben, baldmöglichst auf das aktuelle MSV3 Verfahren umzusteigen. Gerne helfen wir Ihnen hierbei. Bitte kontaktieren Sie uns, um die MSV3 Zugangsdaten für Ihre Apotheke zu erhalten. Telefon: 0800 678 0 678 (kostenlos).

Im Falle von Übertragungsproblemen übermitteln Sie uns Ihre Bestellungen bitte über eine der folgenden Möglichkeiten:

  • Faxübertragung an 06232 670520
  • Bestellung per Mail an info[@]bestphago.de
  • Bestellung per Telefon übermitteln an 06232 67050

Portofreie Lieferung ab 50,- EUR Netto-Rechnungswert ab 01.01.2018

Trotz gestiegener DHL Fracht- und Logistikkosten beliefern wir unsere Kunden nach wie vor portofrei. Um auch weiterhin auf die Berechnung von Porto verzichten zu können, heben wir den Mindestrechnungswert geringfügig von derzeit 40,00 EUR netto zum 01.01.2018 auf 50,00 EUR netto an.

Wir bitten unsere Kunden um Verständnis für diese Maßnahme und sind uns sicher, dass es aufgrund der Größe unseres Sortiments kein Problem darstellt, den Mindestrechnungswert zu erreichen.

Sollten ausnahmsweise Bestellungen mit geringerem Rechnungswert zur Auslieferung kommen, werden nur nach vorheriger Rücksprache 3,50 EUR pauschal für den Versand berechnet.

« Older Entries